Führung zur Stadtgeschichte Braunschweigs

Haben Sie Gäste von auswärts, denen Sie Braunschweig zeigen möchten, oder suchen Sie eine Führung, die für die ganze Familie geeignet ist?

 

Auf Anfrage wird Ihnen ein individuelles Programm zusammen gestellt.

 

Braunschweiger Löwe

 

Wissen Sie, wie alt der Braunschweiger Löwe ist?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Figuren an der Andreaskirche

Woher hat wohl die Kröppelstraße ihren Namen?

 

 

All diese Fragen und noch viel mehr werden auf dieser Führung beantwortet.

 

 

 

 

 

Die Führung wird nach Absprache angeboten

Treffpunkt: nach Vereinbarung

Kosten: 80 € für eine 1,5-stündige Führung

 

Informationen und Buchungen bei:

Elke Frobese M.A.

Tel.: 0531-514861

elke.frobese@t-online.de

 

 

 

 

Stadtführung:
750 Jahre jüdische Geschichte in Braunschweig

 

Juden haben seit dem Mittelalter zum Wohlstand der Stadt beigetragen. Nach Ihrer Vertreibung in der Reformationszeit siedelten sie sich ab dem 18. Jahrhundert wieder in Braunschweig an.

 

Die Führung schlägt einen historischen Bogen vom Mittelalter bis zur Zeit des Nationalsozialismus.

 

 

 

Jüdischer Stadtrundgang an der Synagoge Braunschwe

 

 

Stolpersteine in Braunschweig



Die Stolpersteine, die seit einigen Jahren in Braunschweig verlegt werden, geben einen Ausblick auf die Zukunft und sind ein Symbol für Versöhnung und eine Warnung gegen das Vergessen.     


  

Die Führung wird nach Absprache für Gruppen angeboten

Treffpunkt: Neustadtrathaus, Eingang gegenüber dem Welfenhof (Jöddenstraße)

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: 80 € pro Gruppe 

Informationen und Buchungen bei:

Elke Frobese M.A.

Tel.: 0531-514861

elke.frobese@t-online.de